Die Prognose des Eisprungs

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass Du in jedem Zyklus an maximal 6 Tagen schwanger werden kannst - im sogenannten “fruchtbaren Fenster”. Dein fruchtbares Fenster setzt sich wie folgt zusammen: Maximal 5 Tage Befruchtungsfähigkeit der Spermien plus 1 Tag Überlebensfähigkeit der Eizelle. Wenn Du schwanger werden möchtest, ist es natürlich eine wertvolle Information, wenn Du Dein persönliches fruchtbares Fenster bestimmen kannst. Zwar trifft es manchmal zu, dass eine Frau einen "Lehrbuch"-Zyklus hat, bei dem der Eisprung am 14. Zyklustag stattfindet und eine Zykluslänge von 28 Tagen hat, doch etwa 70% der Frauen haben Ihren Eisprung vor dem 13. oder nach dem 15. Zyklustag. Bei 5% der Frauen findet der Eisprung erst am 27. Tag des Zyklus statt.

Eines von Daysy's vielen Möglichkeiten ist, dass sie Dir, basierend auf Deinen vorherigen Zyklen, eine Vorhersage Deines Eisprungs und dem damit verbundenen fruchtbaren Fensters gibt. Diese Funktion ist dazu gedacht, um Dich bei der Planung einer Schwangerschaft bestmöglich zu unterstützen. 

Die Vorhersage des Eisprungs ist jedoch völlig unabhängig von der Anzeige der möglichen fruchtbaren (rot) und unfruchtbaren (grün) Tage. Hierbei gibt ein paar wichtige Punkte, die zur Vorhersage des Eisprungs zu beachten sind:

  1. Die Anzeige des Eisprungs (weißer Punkt)  in Deinem aktuellen Zyklus ist lediglich die  Vorhersage des Eisprungs (siehe Abbildung A), basierend auf allem, was Daysy bisher über Dich weiß. Er ist KEINE Bestätigung, dass an diesem Tag definitiv ein Eisprung stattfinden wird. Da es sich lediglich um eine Vorhersage handelt, unterliegt diese Prognose immer Änderungen, die auf der Varianz Deiner Zyklen beruhen. Das ein Eisprung sicher stattgefunden hat, wirst Du daran erkennen, das Daysy Dir grüne, daher unfruchtbare Tage anzeigen wird (siehe Abbildung B). Der Wechsel von roten auf grüne Tage basiert nicht auf der Vorhersage des Eisprungs, sondern auf der täglichen Messung Deiner Basaltemperatur.
  2. Nachdem Du Dich bereits einige Tage in Deinem nächsten Zyklus befindest, wertet Daysy Deinen vorherigen Zyklus in seiner Gesamtheit aus und verschiebt die Markierung (weißer Punkt) vom vorhergesagten Status weg zum berechneten Status, falls dieser sich unterscheidet (siehe Abbildung C).

Vorhersage des Eisprungs A

Vorhersage des Eisprungs B

Vorhersage des Eisprungs B

Die Vorhersage des Eisprungs und der Menstruation wird immer zu Beginn des Zyklus statistisch festgelegt. Durch die morgendliche Messung der Basaltemperatur erfasst Daysy jedoch Deine Zyklen in Echtzeit und liefert dementsprechend jeden Tag sehr genaue Fruchtbarkeits-Indikatoren, unabhängig von den ursprünglichen Vorhersagen.

Prä-Ovulationsphase (abhängig von vorherigen Zyklen)

Die Prognose des Eisprungs hat keinen Einfluss auf die prä-ovulatorischen grünen (unfruchtbaren) Tage, insbesondere nachdem Du die Lernphase durchlaufen hast. Da Daysy gerade am Anfang nur sehr wenig Daten zur Verfügung hat, geht sie im ersten Zyklus davon aus, dass alle Tage nach der Menstruation bis zum Eisprung fruchtbar sein könnten. Natürlich wird Daysy diesen Status im laufe der Zeit und mit mehr verfügbaren Daten immer individueller anpassen, wobei unfruchtbare (grüne) Tage während der Prä-Ovulationsphase durch “Lernen” aus zuvor eingegebenen Daten und der täglichen Basaltemperatur berechnet werden. Dein frühester aufgezeichneter Tag des Eisprungs, der durch die entsprechende charakteristische erhöhte Basaltemperatur bestätigt wird, ist Ausgangspunkt für Deine grün angezeigten Tage vor dem Eisprung.

Erkennung des Eisprungs 

Daysy wurde nicht nur entwickelt, um den vorhergesagten Tag des Eisprungs für die Anwenderin zu identifizieren und zu bestimmen, sondern um das volle potentiell fruchtbare Fenster zu identifizieren. Durch den charakteristischen Anstieg der Basaltemperatur kann (am Ende des Zyklus) präzise (retrospektiv) festgestellt werden, dass der Eisprung wirklich stattgefunden hat. 

Pre-Ovulationsphase (Temperatur abhängig) 

Nach dem Eisprung und dem fruchtbaren Fenster beginnt die Pre-Ovulationsphase. Unmittelbar nach dem Eisprung wird das Hormon Progesteron vom Gelbkörper (Corpus luteum) ausgeschüttet. Progesteron hat einen Wärme erzeugende Wirkung, was die Basaltemperatur um ca. 0,25-0,45 °C ansteigen lässt. Aufgrund der spezifischen Ausschüttung des Hormons durch den Gelbkörpers ist der Progesteronspiegel und der damit verbundene Anstieg der Basaltemperatur nach dem Eisprung,  ein sehr konstanter retrospektiver Indiz dafür, dass der Eisprung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit stattgefunden hat. Der Status, der den Bereich nach dem Eisprung abdeckt, ist temperaturabhängig und basiert ebenfalls nicht auf der zu Beginn des Zyklus festgelegten Vorhersage des Eisprungs. Nachdem der Eisprung durch einen charakteristischen Anstieg der Basaltemperatur über einen definierten  Zeitraum gegenüber der durchschnittlichen Basaltemperatur der Prä-Ovulationsphase identifiziert wurde, beginnt Daysy damit, die post-ovulatorischen, grünen, unfruchtbaren Tage den Tagen danach anzuzeigen. An jedem neuen Tag wird mit Hilfe einer statistischen Analyse neu bewertet, ob Du dich noch in der Pre-Ovulationsphase nach dem Eisprung befindest.

Mit diesem Feedback-Loop aus täglichen Daten und statistischer Bestätigung ist es möglich, eine Genauigkeit von über 99% bei der Identifizierung der persönlichen unfruchtbaren (grünen) Tage wissenschaftlich zu garantieren. 

Daysy 2.0 - Dein persönlicher Zykluscomputer
289.00 EUR

Normalpreis: 299.00 EUR
inkl. MwSt. und Versandkosten - Ware verfügbar – Lieferzeit: 2-3 Tage*

Daysy ist ein intelligenter Zykluscomputer, mit dem Du Deinen ganz individuellen Zyklus kennenlernst.